Versandkostenfrei ab 30,- €
5% Rabatt ab 60,- €

AGB

1. Geltungsbereich

Für die Geschäftsbeziehung zwischen Masala - Die Gewürzmanufaktur, Inh. Gerhard Tobaben, (nachfolgend masala-gewuerze.de) und dem Besteller gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbeziehungen in Ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.

2. Vertragsabschluss

2.1 Die Präsentation von Waren auf der Internetseite von masala-gewuerze.de stellen keine verbindlichen Angebote über Warenlieferungen seitens masala-gewuerze.de dar.

2.2 Nach einer Bestellung schickt masala-gewuerze.de Ihnen eine automatisierte Email, die den Eingang Ihrer Bestellung bei uns bestätigt und deren Einzelheiten aufführt (Bestellbestätigung). Diese Bestellbestätigung soll Sie nur darüber informieren, dass die Bestellung bei uns eingegangen ist.

2.2 Ein Kaufvertrag kommt erst dann zu Stande, wenn wir Ihnen den Auftrag per Email bestätigen. In dieser Email erhalten Sie auch noch einmal die genauen Zahlungsbedingungen Über Produkte aus ein und derselben Bestellung, die nicht in der Auftragsbestätigung aufgeführt sind, kommt kein Kaufvertrag zu Stande.

3. Lieferung

3.1 Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung ab Lager an die vom Besteller angegebene Lieferadresse. Die Einhaltung von Fristen für Lieferungen setzt den rechtzeitigen Eingang sämtlicher vom Besteller zu liefernder Angaben sowie die Einhaltung der vereinbarten Zahlungsbedingungen und sonstigen Verpflichtungen vom Kunden voraus. Werden diese Voraussetzungen nicht erfüllt, verlängert sich die Lieferfrist unbeschadet weitergehender Ansprüche von masala-gewuerze.de angemessen.

3.2 Falls ein Lieferant von masala-gewuerze.de trotz vertraglicher Verpflichtung masala-gewuerze.de nicht mit der bestellten Ware beliefert, ist masala-gewuerze.de zum Rücktritt berechtigt. In diesem Fall werden wir Sie unverzüglich darüber informieren, dass das bestellte Produkt nicht zur Verfügung steht. Ein bereits bezahlter Kaufpreis wird dann natürlich unverzüglich von uns erstattet.

3.3 Die Lieferung erfolgt auf Gefahr des Kunden. Sobald die Ware von masala-gewuerze.de einem Transport- / Versandunternehmen übergeben worden ist, geht das Risiko bzw. die Gefahr auf den Kunden über. Dies gilt auch bei Teillieferungen, zu denen masala-gewuerze.de ausdrücklich berechtigt ist, soweit diese dem Kunden zumutbar sind. Aufteilungen, die durch masala-gewuerze.de veranlasst oder angeboten werden, erfolgen nach Lieferung versandkostenfrei. Bei speziellen Kundenwünschen zur Aufteilung der Lieferungen, werden zusätzlich die Versandkosten für jede Teillieferung berechnet. Eine Übersicht über die verschiedenen Versand- und Zahlungsmöglichkeiten sowie die entsprechenden Basispreise sind auf unserer Webseite veröffentlicht. Auf diese wird ausdrücklich Bezug genommen. Die Lieferung erfolgt an die vom Kunden angegebene Lieferadresse. Ist der Kunde / Käufer Verbraucher im Sinne des § 13 BGB, so geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Sache auch beim Versendungskauf erst mit Übergabe der Sache auf ihn über. Der Übergabe steht es gleich, wenn der Käufer im Verzug der Annahme ist.

4. Fälligkeit, Zahlung und Verzug

4.1 Es gelten die Preise zum Zeitpunkt der Bestellung. Alle Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.

4.2 Der Besteller kann den Kaufpreis per Vorkasse oder Lastschriftverfahren zahlen.

4.3 Kommt der Besteller in Zahlungsverzug, so ist masala-gewuerze.de berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 5 % über dem von der Europäischen Zentralbank bekannt gegebenen Basiszinssatz p. A. zu fordern. Falls masala-gewuerze.de ein höherer Verzugsschaden nachweislich entstanden ist, ist masala-gewuerze.de berechtigt, diesen geltend zu machen.

4.4 Entstehen masala-gewuerze.de Rücklastschriften oder sonstige Kosten bei der Zahlung durch den Besteller, werden diese vom Besteller eingefordert.

4.5 masala-gewuerze.de behält sich das Recht vor, ausstehende Zahlungen unter Zuhilfenahme eines Inkassounternehmens einzufordern.

5. Aufrechnung

Ein Recht zur Aufrechnung steht dem Besteller nur zu, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder von masala-gewuerze.de anerkannt sind. Außerdem ist er zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechts nur insoweit befugt, als sein Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht.

6. Eigentumsvorbehalt

Die an den Besteller gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung das Eigentum von masala-gewuerze.de.

7. Gewährleistung und Haftung

7.1 Liegt ein Mangel der Kaufsache vor, kann der Besteller Nacherfüllung (Mängelbeseitigung oder Ersatzlieferung) verlangen. Schlägt die Nacherfüllung fehl, kann der Besteller bei einem nicht unerheblichen Mangel vom Vertrag zurücktreten, den Kaufpreis mindern oder Schadenersatz geltend machen. Die Abtretung dieser Ansprüche des Bestellers ist ausgeschlossen.

7.2 Vorbehaltlich der nachstehenden § 7.3 und 7.4 sind Schadenersatzansprüche des Bestellers, gleich aus welchem Rechtsgrund, soweit seine Ansprüche auf Ersatz vergeblicher Aufwendungen der Höhe nach (a) bezüglich gelieferter schadensursächlicher Waren auf einen Betrag in Höhe des diesbezüglich vereinbarten Preises beschränkt und (b) im Übrigen ausgeschlossen.

7.3 Die Haftungsbeschränkungen gemäß § 7.2 gelten nicht, sofern die Schadensursache auf einer grob fahrlässigen oder vorsätzlichen Pflichtverletzung oder auf einer zumindest fahrlässigen Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten) beruht; im Falle der fahrlässigen Verletzung wesentlicher Vertragspflichten ist die Haftung der Höhe nach auf den typischerweise vorhersehbaren Schaden begrenzt.

7.4 Die Haftungsbeschränkung gem. § 7.2 gilt ferner nicht für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, bei einer Haftung  nach dem Produkthaftungsgesetz oder soweit masala-gewuerze.de einen Mangel arglistig verschwiegen oder ausnahmsweise eine Garantie übernommen hat.

7.5 Soweit sich nachstehend nichts anderes ergibt, sind weitergehende Ansprüche des Bestellers – gleich aus welchen Gründen - ausgeschlossen. masala-gewuerze.de. haftet deshalb nicht für Schäden, die nicht am Liefergegenstand selbst entstanden sind. Insbesondere haftet masala-gewuerze.de nicht für entgangenen Gewinn oder für sonstige Vermögensschäden des Bestellers. Soweit die Haftung von masala-gewuerze.de ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern oder Erfüllungsgehilfen.

7.6 Erfolgt die Nachlieferung im Wege einer Ersatzlieferung, ist der Besteller verpflichtet, die zuerst gelieferte Ware innerhalb von 30 Tagen an masala-gewuerze.de zurückzusenden. Geht die Ware nicht innerhalb dieser Frist bei masala-gewuerze.de ein, ist masala-gewuerze.de berechtigt, den Kaufpreis für das Ersatzprodukt in Rechnung zu stellen und den Betrag von dem zur Zahlung benannten Zahlungsmittel abzubuchen.

8. Widerrufsrecht und Widerrufsfolgen

8.1 Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

8.2 Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster- Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden. Der Widerruf ist zu richten an:

Masala - Die Gewürzmanufaktur
Inh. Gerhard Tobaben
Harlinger Str. 73
29456 Hitzacker
Telefon: 05862-225317
Fax: 05862-941364
E-mail: info[ät]masala-gewuerze.de

 
8.3 Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

8.4 Das Widerrufsrecht besteht nicht für Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt wurden.

9. Datenschutz

9.1 Alle Kundendaten werden unter Beachtung der einschlägigen Vorschriften der Bundesdatenschutzgesetze und des Teledatenschutzgesetzes gespeichert und verarbeitet. Der Kunde hat jederzeit ein Recht auf kostenlose Berichtigung, Sperrung und Löschung seiner gespeicherten Daten. Hierzu sendet der Kunde sein Verlangen schriftlich an:

Masala - Die Gewürzmanufaktur
Inh. Gerhard Tobaben
Harlinger Str. 73
29456 Hitzacker
Fax: 05862-941364
E-mail: info[ät]masala-gewuerze.de


9.2 masala-gewuerze.de gibt personenbezogene Daten einschließlich der Haus- und Email-Adresse nicht ohne jederzeit widerrufbare Einwilligung an Dritte weiter. Ausgenommen hiervon sind Dienstleistungspartner von masala-gewuerze.de, die zur Zahlungsabwicklung die Übermittlung dieser Daten benötigen (z.B. das mit der Zahlungsabwicklung beauftragte Kreditinstitut). In diesen Fällen beschränkt sich der Umfang der übermittelten Daten jedoch nur auf das erforderliche Minimum.

9.3 masala-gewuerze.de setzt technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um die verwalteten Daten gegen vorsätzliche Manipulation, Verlust, Zerstörung und gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. masala-gewuerze.de benötigt personenbezogene Daten ausschließlich zur Abwicklung von Bestellungen und zur Kundenpflege.

9.4 Die Erhebung erfolgt SSL verschlüsselt. Dieses Verfahren gilt nach dem heutigen Stand der Technik als sichere Verschlüsselungsmethode.

10. Anwendbares Recht

Für alle Verträge gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluß des UN-Kaufrechts. Ausschließlicher Gerichtsstand ist, soweit eine Vereinbarung hierüber zulässig ist, 29451 Dannenberg (Elbe).

11. Sonstige Bestimmungen

Sollte eine Bestimmung dieses Vertrages unwirksam oder undurchführbar sein, so berührt dies die Wirksamkeit des Vertrages im Übrigen nicht.