0 0

Rezept: Kohlrabi-Gratin

Artikelnummer: R181810-01v

mit "des Sultans Tafelfreuden".

Der Sommer lässt grüßen - zarter Kohlrabi in sahniger Soße trifft auf knusprig-orientalische Brösel!

Zubereitung:

(für 2 Personen)

  • 600g Kohlrabi schälen (wenn möglich, die zarten Kohlrabiblättchen aufbewahren), halbieren und in circa 5mm dicke Scheiben schneiden. Dachziegelartig in eine Auflaufform mit Deckel schichten,
  • 150ml Sahne mit
  • 150ml Gemüsebrühe,
  • etwas Muskat und
  • Pfeffer verrühren, über den Kohlrabi gießen und im Ofen bei 200°C zunächst circa 25 Minuten mit Deckel garen. Anschließend weitere 20 Minuten ohne Deckel weiter backen.

Während der Backzeit in einer Pfanne

  • 2 Esslöffel Öl, Butter oder Margarine erhitzen,
  • 2 Esslöffel Semmelbrösel hineingeben und unter Rühren anrösten.
  • 1 Teelöffel "des Sultans Tafelfreuden" mit den Bröseln vermischen und auf dem Gratin verteilen. Mit einigen
  • gehackten Kohlrabi-Blättchen bestreuen und zum Beispiel mit knusprigen Quetschkartoffeln (Rezept) servieren.

Den Tipp für diese knusprigen Semmelbrösel, die auch zu vielen anderen Gemüsen passen, stammt von lieben Freunden, die damit ihren Spargel und sich selbst verwöhnten. Vielen Dank für die tolle Idee!

"des Sultans Tafelfreuden" besteht aus diesen

Zutaten:

Meersalzflocken, Tomate, Chili, Petersilie, Kreuzkümmel, Knoblauch, Koriander, arabische Minze, Rosenblüten, Paprika, Kümmel.                                    

Es wurden noch keine Kommentare hinterlegt.
rein pflanzlich, hefefrei
(8)
5,90 € * (2,57 €/100 g)
(3)
3,50 € * (Gewicht 0.03 kg)
(8)
5,40 € * (5,40 €/100 g)
ein orientalisches Tischsalz
(0)
4,60 € * (5,75 €/100 g)
mit der türkischen Gewürzmischung "...am Bosporus".
(0)

Hinweis: Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.